FANDOM


Allgemeines

Momentane Teleportation

Son Goku setzt zur Momentanen Teleportation an

Die Momentane Teleportation ist eine besondere Form der Teleportation und eine sehr mächtige Technik. Sie ist bereits aus Dragonball Z und Dragonball GT bekannt, doch es ist nur sehr wenigen bestimmt sie zu beherrschen. Einer von diesen wenigen ist Son Goku, der die Momentane Teleportation einst auf Yadrat von den Yadrat-Jins erlernte, den Erfindern der Momentanen Teleportation.

Durchführung & Aussehen

Bei der Momentanen Teleportation hält man den Zeige- und den Mittelfinger der rechten Hand an seine Stirn und konzentriert sich stark auf einen Ort oder eine Person. Schließlich wird man, genau wie bei der normalen Teleportation, unsichtbar, bewegt sich durch den Raum und gelangt zu dem Ort oder der Person, auf die man sich konzentriert hatte. So kann man selbst riesige Strecken, die über Planeten und Galaxien hinwegreichen können, zurücklegen und jede Art von Grenzen überwinden, weswegen diese Technik so mächtig, aber auch so selten ist.

Anwender/Anwendungen